Achenseebier

Aus Brauereiführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achenseebier
Achenseebier
Adresse Pertisau 27
Ort Eben am Achensee
Bezirk Schwaz
Bundesland Tirol
Gründungsjahr 2010
Brauereityp Kleinbrauerei
Eigentümer Alois Rupprechter
Website http://www.hotelkarlwirt.at/das-hotel/achenseebier/
Karte
Achenseebier (Tirol)
Achenseebier
47.43938811.686312Koordinaten: 47° 26′ 22″ N, 11° 41′ 11″ O

Achenseebier ist eine Kleinbrauerei in der Gemeinde Eben am Achensee im Bezirk Schwaz (Tirol). Die Brauerei wurde 2010 gegründet.

Geschichte

Nachdem sich Alois Rupprechter, Karlwirt in Eben am Achensee, im Urlaub eine Brauerei angesehen hatte, kam er auf die Idee, im Keller seines Langlaufstüberls eine Brauanlage einrichten zu lassen. Er entschied sich für eine Dreher-Brauanlage (KBA250), auf der in der Folge seine ersten Biere braute. Da die ersten Sude nicht erfolgsversprechend waren, besuchte er mit seinem Schwager Markus Kofler einen Braukurs. Die Brauerei wurde schließlich am 6. Dezember 2010 eröffnet. Pro Brautag wird ein Doppelsud a 5 hl hergestellt.

Biersorten

Das Achenseebier wird mit Quellwasser des Karwendels nach dem Deutschen Reinheitsgebot gebraut. Zur Verwendung kommen zudem Weizen- und Gerstenmalz von Weyermann Malz aus Bamberg sowie Halletauer Hopfen und Speckner Hefe. Die Stammsorten sind das „Achensee-Hell“, ein untergäriges Märzenbier sowie das „Achensee-Weizen“ als dunkles bzw. helles Weißbier. Saisonal wird ein Fastenbier, ein Osterbock oder ein Oktoberbier angeboten.

Literatur

Kronen Zeitung: Ein Schluck Tirol für Genießer, 12. Juni 2016

Weblinks