Aspach

Aus Brauereiführer
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aspach ist eine Marktgemeinde im Bezirk Braunau am Inn im oberösterreichischen Innviertel. Die Gemeinde liegt östlich der Bezirkshauptstadt Braunau am Inn und beherbergte zeitweise drei Brauereien. Heute besteht mit der Brauerei Aspach nur noch eine dieser Braustätten.

Geschichte

Die Gründungsgeschichte der Innviertler Brauereien ist bisher wenig erforscht worden, und auch für Aspach liegen keine genauen Gründungsdaten für die ehemaligen Braustätten vor. Im 1795/97 verfassten Bräuerverzeichnis scheinen in Aspach zwei weltliche Herrschaften auf, die eine Braustätte unterhielten. Es handelte sich dabei um die Brauerei des Schlosses Aspach bzw. jene des Schlosses Wildenau, die damals 4656 bzw. 1958 Eimer Bier herstellten.[1] Aus der Schlossbrauerei Aspach entstand die Brauerei Zwink, die bis 1928 betrieben wurde. Die Schlossbrauerei Wildenau dürfte hingegen bereits Anfang des 20. Jahrhunderts stillgelegt worden sein.

Als einzige verbliebene Brauerei produziert die 1790 gegründete Brauerei Aspach (vormals Brauerei Hoffmann) heute noch für den Getränkekonzern Starzinger.

Einzelnachweise

  1. Heinrich Ludwig Werneck: Brauwesen und Hopfenbau in Oberösterreich von 1100-1930. III. Innviertel. Linz 1939/40, S. 93