Brau-Boutique

Aus Brauereiführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brau-Boutique
Brau-Boutique
Adresse Höhenweg 1
Ort 4170 St. Stefan am Walde
Bezirk Rohrbach
Bundesland Oberösterreich
Gründungsjahr 2016
Brauereityp Kleinbrauerei
Rechtsform KG
Eigentümer Die Brau-Boutique KG (Familie Pürmayer)
Website http://www.brau-boutique.at
Karte
Brau-Boutique (Oberösterreich)
Brau-Boutique
48.57570914.110833Koordinaten: 48° 34′ 33″ N, 14° 6′ 39″ O

Die Brau-Boutique ist eine Kleinbrauerei in der Gemeinde St. Stefan am Walde im Bezirk Rohrbach (Oberösterreich). Die Brauerei wurde 2016 gegründet und befindet sich auf der Anlage des AVIA Singlehotels.

Geschichte

Die Brau-Boutique wurde 24. Mai mit 250 geladenen Gästen, darunter Vizekanzler Reinhold Mitterlehner, eröffnet. Die offizielle Eröffnungsfeier folgte am 29. Mai 2016 mit einem Brauereifest und einem Traktor-Treffen.[1] Errichtet wurde die Brau-Boutique innerhalb von drei Monaten im „Industrial-Stil“,[2] wobei das Brauereigebäude mit Sichtziegeln verkleidet und mit einer Dreher Braunalge KB 250 (Schauanlage) ausgestattet wurde. Insgesamt investierte die Familie Pürmayer, die neben dem benachbarten AVIVA Singlehotel auch das auf Bierkulinarik spezialisierte Romantikhotel im benachbarten Afiesl betreibt, rund 350.000 Euro in die Errichtung der Brau-Boutique, in der neben den hauseigenen Biere auch zahlreiche andere Biere aus dem Mühlviertel sowie einige internationale Spezialitäten erhältlich sind. Zudem werden in der Brau-Boutique Verkostungen, Präsentationen und Private-Dinings angeboten, wobei auch eine Zusammenarbeit mit dem Bierviertel sowie der „BierWeltRegion“ Mühlviertel-Südböhmen-Niederbayern geplant ist.[3]

Nach der Brauereieröffnung im Mai 2016 starb Werner Pürmayer bereits im August des selben Jahres.[4]

Biersorten

In der Brau-Boutique werden wöchentlich das „Alm Bräu hellblond“ und „Alm Bräu dunkelblond“ aus österreichische Braugerste, Mühlviertler Quellwasser und Mühlviertler Hopfen eingebraut. Das „Alm Bräu hellblond“ entspricht dabei dem Stil eines österreichischen Märzens, das „Alm Bräu dunkelblond“ besitzt einen leichten Karamelgeschmack. Zudem wird als „Damenbier“ die Biersorte „Glüxxhormone“ hergestellt, wobei es sich dabei um ein obergäriges Bier mit fruchtigen Hopfenaromen handelt.

Einzelnachweise

  1. Oberösterreichische Nachrichten: „Ein Bier für Frauen? Ja, das gibt es.“, 27. Mai 2016
  2. tips.at: „Alm-Bräu“ und „Glüxx“ machen Biergenuss auch zur Damensache, 25. Mai 2016
  3. Neues Volksblatt: „Beim AVIVA dreht sich bald alles rund ums Bier“, 21. Mai 2016
  4. ORF Oberösterreich „Hotelier Werner Pürmayer ist tot“, 11. August 2016

Weblinks