Bauernhofbrauerei Bergmair

Aus Brauereiführer
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bauernhofbrauerei Bergmair
Bauernhofbrauerei Bergmair
Adresse Sandberg 1
Ort 4550 Kremsmünster
Bezirk Steyr-Land
Bundesland Oberösterreich
Gründungsjahr 2004
Brauereityp Kleinbrauerei
Eigentümer Martin Bergmair
Website http://members.aon.at/sandbergbraeu
Karte
Bauernhofbrauerei Bergmair (Oberösterreich)
Bauernhofbrauerei Bergmair
48.04961914.121199Koordinaten: 48° 2′ 59″ N, 14° 7′ 16″ O

In der Bauernhofbrauerei Bergmair wird seit 2004 das Sandberg Bräu gebraut. Die Brauerei wurde in einem Bauernhof in Kremsmünster in Oberösterreich eingerichtet.

Geschichte

Brauereigründer Martin Bergmair braute 1994 erstmals mit zwei Freunden Bier in einer Küche. Um die geringe Ausbeute von 20 Liter pro Sud zu erhöhen baute man in der ehemaligen Bäckerei der Familie Rodler in der Kremseggerstrasse eine kleine mit Holz beheizte Brauerei, in der in der Folge das „Kremsegger Bier“ gebraut wurde. Schließlich richtete Bergmair jedoch am eigenen Hof eine selbstgebaute Brauanlage ein, wobei die 1. offizielle Bierverkostung mit Ab-Hof-Verkauf am 25. September 2004 statt fand. Die Brauanlage, ein 2-Geräte Sudwerk, besteht dabei aus zwei ehemaligen Milchkühlwannen, die zu einem Sudkessel bzw. einem Läuterbottich umgebaut wurden. Während der erste 500 Liter Milchtank als Maischbottich und Sudkessel dient, wird der zweite Milchtank zum Abläutern der Maische sowie als Whirlpool und Gefäß für die Hauptgärung verwendet. Die Lagerung des Bieres erfolgt in Eiswasser gekühlten 500 Liter Drucktanks.

Bergmair stellt in seiner Brauerei zwei Sorten Bier her. Das „Sandberg Gold“ ist laut Eigenbeschreibung des Brauers ein untergäriges Märzenbier mit hopfig-malzigem Aroma und goldgelber Farbe. Das Bier wurde 2012 bei der Staatsmeisterschaft der Haus- und Kleinbrauer in der Kategorie „Leichte Lagerbiere/Österreichische Märzenbiere/Münchner Helle“ mit dem Staatsmeistertitel ausgezeichnet. Das „Sandberg Dunkel“ landete im selben Jahr in der Kategorie „Wiener Lagerbiere/Spezial/Festbiere“ auf dem sechsten Platz.

Für seine Biere verwendet Bergmair ausschließlich „heimische“ Produkte, wobei auch die am Hof erzeugte Braugerste zur Biererzeugung verwendet wird. Der in der Brauerei anfallende Trebern wird an die Schweinen am Hof verfüttert.

Weblinks